Lead-Print unterstützt Druckereien in der Covid-19 Krise

In dieser schwierigen Zeit, gerade für die Druckindustrie, möchten wir als renommierter Web2Print Hersteller im Bereich Web2Print Druckereien aktiv unterstützen. Wir sind überzeugt, dass jede Krise mehrere Chancen mit sich bringt.

Jetzt mit dem Thema Einsparungen akquirieren

Insbesondere jetzt ist Einsparung bei JEDEM potentiellen Kunden ein akutes Thema. Wir verstehen, dass zurzeit „Neugeschäft“ für Druckdienstleister äußerst schwierig ist. Jedoch ein Kundenkontakt mit dem Thema Einsparungen und/oder Prozessoptimierung ohne Einstandskosten kann auch in dieser Phase auf Interesse stoßen.

Bieten Sie mit Lead-Print potentiellen Kunden ein eigenes auf ihn individualisiertes Druckportal an. Ein Portal im Look and Feel des Kunden kann einfach mit ein bis zwei Beispieldruckstücken (Visitenkarten, Plakat oder Flyer) ausgestattet werden. Auch eine Präsentation oder Übergabe via E-Mail oder Telefon ist sehr einfach möglich. Zeigen Sie Ihrem Kunden auf, wie simpel Freigabeprozesse von personalisierten Drucksachen sein können.

Überzeugen Sie durch Innovationskraft und auch Ihre Fähigkeit Prozesse für den Kunden effizient zu optimieren. Nutzen Sie den „Gutschein“ von Lead-Print für ein kostenfreies Druckportal² für Ihren „Wunschkunden“.

Druckereien und Druckdienstleister die Interesse an dieser kostenfreien Unterstützung haben wenden Sich bitte an:

Kontaktperson Marc Schrömbgens

Ihr Anprechpartner zum Modul

Marc Schrömbgens Consulting Specialist

Web-to-Print Produkte von Lead-Print werden von diversen Kunden aus den verschiedensten Bereichen eingesetzt, um Druck- und Personalisierungsprozesse zu optimieren und effizient zu gestalten

Wir beraten Sie gerne. Treten Sie mit uns in Kontakt. Kontakt Jetzt anrufen